Nach Unfall auf Autobahn: 22-Jähriger schwer verletzt

Unfall Fahrer kam in Mühlau nach rechts ab

nach-unfall-auf-autobahn-22-jaehriger-schwer-verletzt
Foto: ollo/Getty Images/iStockphoto

Mühlau. Ein 22-Jähriger befuhr die Bundesautobahn in der Nacht zum Samstag gegen 1 Uhr in Richtung Hof mit einem Pkw Seat, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Parkplatzschild, welches er überfuhr. Zudem entstanden Sachschäden an einem Leitpfosten sowie an der Böschung.

Der Fahrzeugführer verletzte sich schwer. Ein nachfolgender Pkw Porsche (Fahrer: 59 Jahre) wurde durch das Überfahren von Fahrzeugteilen des Seat beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 20.000 Euro. Beim 22-jährigen Seatfahrer wurde Atemalkoholgeruch wahrgenommen und eine Blutentnahme veranlasst.