Nachwuchs gesucht: Verein startet Wettbewerb

Förderung Preisgelder für die kreativste Idee

nachwuchs-gesucht-verein-startet-wettbewerb
Foto: Getty Images/iStockphoto/Stefan Ataman

Gahlenz. Noch bis zum 15. September können sich Vereine um die Förderung einer zündenden Idee beim Verein zur Entwicklung der Erzgebirgsregion Flöha- und Zschopautal mit Sitz in Gahlenz bewerben. Über die Höhe der Vergabe der Preise von mindestens 500 Euro entscheidet eine Jury. "Wir würden uns freuen, wenn sich noch mehr Vereine an dem Wettbewerb beteiligten. Das Antragsverfahren ist ganz unkompliziert", so Regionalmanagerin Andrea Pötzscher.

"Mein Verein hat Zukunft"

Die gemeinnützige Vereinstätigkeit hat einen hohen Stellenwert und eine wachsende Bedeutung für den Zusammenhalt der Gemeinschaft und das Zusammenleben aller Generationen.

Die Nachwuchsgewinnung für den Fortbestand der Vereine ist ein großes Problem in den Dörfern und Städten der Region. Mit dem Ideenwettbewerb zur Nachwuchsgewinnung in Vereinen unter dem Motto "Mein Verein hat Zukunft" möchte der Verein zur Entwicklung der Erzgebirgsregion Flöha- und Zschopautal beitragen.

Junge Menschen für Vereinsarbeit begeistern

"Zu den Zielen gehören auch die Begeisterung junger Menschen für die ehrenamtliche Tätigkeit, die Werbung für den Verein sowie die Vernetzung und Kooperation unterschiedlicher Vereine." Teilnahmeberechtigt sind Vereine mit Nachwuchssorgen, die ihren Sitz in der Erzgebirgsregion Flöha- und Zschopautal haben.

Die Region umfasst die Orte: Augustusburg, Börnichen, Deutschneudorf, Eppendorf, Flöha, Frankenberg, Gornau, Großolbersdorf, Grünhainichen, Heidersdorf, Leubsdorf, Marienberg, Niederwiesa, Oederan, Olbernhau, Pockau-Lengefeld und Zschopau. Den Projektfragebogen für die Teilnahme findet man auf der Internetseite des Vereins.