Neue Bäume für den "Meerchenwald"

Umwelt Pflanzung beginnt morgen um 10 Uhr

Meerane. Der "Meeraner Meerchenwald" bekommt Zuwachs. Am morgigen Sonntag ist die nächste Baumpflanzung geplant. Sie beginnt 10 Uhr. Interessierte Einwohner und Gäste können an der mittlerweile traditionellen Pflanz-Zeremonie teilnehmen. Zur Veranstaltung gehören die Begrüßungsworte von Bürgermeister Lothar Ungerer (parteilos) und eine musikalische Unterhaltung. Der "Meerchenwald" entsteht im nördlichen Teil der Stadt zwischen dem Gößnitzer Fußweg und der Bahnstrecke in der Crotenlaide. Fußgänger erreichen die Fläche am besten vom Parkplatz am Nelkenweg. Diesmal ist die Pflanzung von 18 Bäumchen geplant. Dafür gibt es vielfältige Anlässe: Bäume werden anlässlich einer Eheschließung und eines Ehejubiläums gepflanzt, die Bäumchen erinnern jedoch auch an die Geburt eines Kindes, an Schulanfang, runde Geburtstage oder an ein Vereins- oder Unternehmensjubiläum.

Mit den Pflanzungen im "Meerchenwald" setzt die Stadt die Baumpflanzungen, die es seit 1994 gibt, im "Meeraner Hochzeitswald" und im "Hochzeitswald am Westweg" fort. An diesen beiden Standorten stehen rund 700 Bäume. Personen, die einen Baum pflanzen, erhalten eine Urkunde und einen Lageplan - damit finden sie den Platz garantiert auch in einigen Jahren wieder.