Neue Spiel- und Tobelandschaft

TipP Sonnenlandpark startet am 8. Februar in Wintersaison

Lichtenau. 

Am heutigen Samstag wird eine neue Großattraktion im Indoorspielplatz des Sonnenlandparks eröffnet. Auf vier Ebenen erwartet die Kinder dann eine neue 600 Quadratmeter große Spiel- und Tobelandschaft mit unzähligen Kletter-, Rutsch-, Spiel- und Balanciermöglichkeiten. Außerdem kann man auf riesigen Kletter- und Hüpfburgen, Kinderriesenrad, Riesendart und Elektroautos drinnen spielen, wenn es draußen zu kalt ist. Auf die Kleinsten wartet ein eigener Kleinkind-Tobebereich mit Spielhaus, Minirutsche, Bällebad, ein Spielzug und Bobby-Cars.

Während die Kinder toben können die Erwachsenen im gemütlichen Gastronomiebereich mit Balkon entspannen oder Tischtennis oder Billard spielen. Liegt wie dieses Jahr nicht genug Schnee, braucht man andere gute Argumente für einen Spaziergang in die Natur. Dazu passt das Angebot des Sonnenlandparks Lichtenau. Neben dem Indoorspielplatz bietet der Sonnenlandpark ab heute auch wieder Besuche im eigenen Wildgehege an. Auf Wunsch sogar während einer geführten Wilderlebnistour mit spannenden Geschichten und Aktionen um den Wald und die einheimischen Tiere. Bei milder trockener Witterung kann man im Außengelände sogar auf dem Wellenflieger ein paar Runden drehen oder sich selbst mit der Panoramaschaukel in die Lüfte schwingen. Übrigens gibt es noch freie Termine für eine Kindergeburtstagsfeier im Winter.