• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Neue Sporthalle in Großschirma wird eröffnet

Einweihung Ein Neubau für Schüler und Vereine

Großschirma. 

Großschirma. Man kann in Großschirma in vielerlei Hinsicht zufrieden sein. Denn wenn am kommenden Freitag, den 26. Oktober, um 13 Uhr die neue Sporthalle an der Grundschule "Friedrich Kaden" offiziell zur Nutzung freigegeben wird, dann hat man den Bauzeitplan nur um wenige Tage überschritten. Und das ist in der heutigen Zeit bei all den Unabwägbarkeiten im Handwerk nicht überall selbstverständlich.

Alle zogen an einem Strang

Doch weil alle an einem Strang zogen, konnte dieses wichtige Projekt zu einem guten Ende gebracht werden. "Es war eine tolle Zusammenarbeit, dass muss ich sagen", betont Volkmar Schreiter, Bürgermeister der Stadt Großschirma. "Und das Ergebnis kann sich unbedingt sehen lassen." Dem ist beizupflichten, denn mit dem Neubau gelang es, diesen schon allein optisch in Einklang mit dem Schulgebäude zu bringen. "Es war eines der größten Projekte, die in den letzten Jahren in Großschirma verwirklicht wurden", so Schreiter. "Ich kann mich noch an den Neubau der Turnhalle in Siebenlehn 2005 erinnern, doch waren damals ganz andere Voraussetzungen", führt er fort.

Allein was die Baupreisentwicklungen anginge, hätte sich da viel in der Zwischenzeit verändert. Geplant war eigentlich, dass die neue Sporthalle kurz nach den Sommerferien übergeben werden könne. Nun hat man doch noch die Herbstferien abgewartet und so ist alles fertig, weshalb die Nutzer, unter ihnen nicht nur die Schüler, sondern natürlich die verschiedenen Sportvereine der Stadt, nun kommen und ihre neue Turnhalle in Besitz nehmen können.



Prospekte