• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Neuer Radsportverein aus Oederan sucht weitere Mitstreiter

engagement Zwei Mittelsachsen wollen Jugendlichen und Erwachsenen gute Möglichkeiten bieten

Oederan. 

Oederan. Benjamin Buchbach und Paul Auerbach sind radsportbegeistert. Und die Liebe zu diesem Sport wollen die beiden jungen Männer gern weiter geben. Dafür haben sie im März 2021 in Oederan den Mittelsächsischen Radsportverein (MRV) ins Leben gerufen. "Unser Konzept besagt, dass wir Kindern und Jugendlichen aus der Region Trainings- und Fördermöglichkeiten bieten wollen, die wir früher gern gehabt hätten", sagt Auerbach, der in Kirchbach zu Haus ist.

 

Nachwuchssportler fehlen bisher

Dabei sollen die jungen Sportler aber nicht nur für Wettkämpfe im Straßenradsport ausgebildet werden, sondern auch flott mit dem Mountain-Bike unterwegs sein oder sich im Winter bei Querfeldeinrennen beweisen. Noch ist die Anzahl der Nachwuchssportler, die unter dem Dach des MRV fahren wollen, übersichtlich. Zwei Pedaleure sind regelmäßig beim Training dabei, weitere nahmen bisher sporadisch an den Einheiten teil.

"Bisher haben wir vor allem bei Wettkämpfen im Mountain-Bike Marathon teilgenommen und dabei Mittelfeldplätze belegt", berichtet Auerbach. Doch damit will sich das Duo an der Vereinsspitze nicht begnügen. Vielmehr sei geplant, die Nachwuchsabteilung auszubauen und eine Trainingsgruppe für Hobbyfahrer im Erwachsenenbereich zu etablieren.

 

Wöchentliches Training

Das Training findet aktuell immer donnerstags von 16.30 bis 18.30 Uhr statt. Auerbach sei natürlich klar, dass der finanzielle Aufwand, um diese Sportart betreiben zu können, relativ hoch ist. Allerdings kann der Verein jedoch helfen, indem Räder und Trikots zur Verfügung gestellt werden.

Wer Kontakt zu dem Sportverein aufnehmen möchte, kann dies unter der Telefonnummer 0174/45595979 (Paul Auerbach), per Mail (info@mrv-radsport.de) oder über Instagram (mrv.radsport) sowie Facebook tun. Im Internet ist der Verein unter www.mrv-radsport.de erreichbar.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!