• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Neues Café im Schlosshof

Schloss Freudenstein Auch die Eisbahn kommt wieder

Gleich zwei erfreuliche Nachrichten kommen dieser Tage aus dem Schloss Freudenstein. Wie der ein oder andere Freiberger vielleicht schon vernommen hat, dringen unüberhörbar Baugeräusche aus den Räumen der einstigen Schlossgaststätte. Nach langem Bemühen wurde ein neuer Betreiber für die Gaststätte gefunden und bereit am 12 Juni soll eröffnet werden. Betrieben von der Gastro-Service-Mittelsachsen (GSM) soll im Erdgeschoss des schmalen Hauses ein gemütliches Café mit 28 Plätzen und einem Biergarten entstehen "Das Schlosscafé ist keine Nachfolgeregelung für das Restaurant 'Genuss im Schloss'", erklärt Oberbürgermeister Bernd-Erwin Schramm. Mit dem neuen Café ergibt sich für die Belebung des Schlosshofes ein rundes Konzept. "Sieben Monate im Jahr finden Veranstaltungen statt, die Sommernächte oder die Eisbahn. Gemeinsam mit dem Schlosscafé ergeben sich da Synergieeffekte, von denen alle profitieren", freut sich Schramm.

Und auch alle Fans der Eislaufbahn dürfen sich freuen, denn die Fortsetzung des Projektes steht für die kommende Saison fest. Zwar zeigte die Premiere im vergangenen Winter, dass es an machen Stellen noch Optimierungsbedarf gibt, aber die Anlage wird auch weiterhin in bewährtet Zusammenarbeit zwischen der GSM/Freiberger Brauhaus und der StadtFreiberg, vertreten durch das Kultur-Stadt-Marketing, betrieben.