Neues Unterrichtsfach findet im Untergrund statt

Bildung Schüler lernen praktisch Höhenmessungenunter Tage

Freiberg. 

Freiberg. Das Angebot "Schule unter Tage", welches die Sparkassenstiftung für Kunst und Kultur Mittelsachsen gemeinsam mit dem Förderverein "Himmelfahrt Fundgrube" im Silberbergwerk Freiberg seit 2016 anbietet, ist um ein Unterrichtsfach reicher. Vergangene Woche fuhren die Achtklässler des Regenbogen-Gymnasiums Augustusburg ein, um durch Lasse Eggers vom Förderverein (r.) praktische Unterweisung in der Höhenmessung unter Tage zu bekommen.

Die Anregung für diese praktische Ergänzung des Mathematikunterrichts kam von ihrer Schulleiterin Angelika Mann. Damit ist ein Angebot geschaffen worden, welches sich aufgrund der Komplexität von jüngeren Schülern nun an höhere Klassenstufen richtet. Für 2019 liegen bislang knapp 500 Anmeldungen für Schule unter Tage vor.

Mehr Informationen unter www.sparkassenstiftungen-mittelsachsen.de.