Nicht nur Tom Pauls ist bei den Sommernächten dabei

Event Die Sommernächte im Freiberger Schlosshof beginnen am 16. Juni

nicht-nur-tom-pauls-ist-bei-den-sommernaechten-dabei
Tom Pauls wird, in welcher Verkleidung auch immer, ebenfalls bei den Sommernächten auftreten. Foto: Wieland Josch

Freiberg. Sie geben sich in diesem Jahr wieder einmal die Klinke zum Schlosshoftor in die Hand, die vielen Stars, welche bei den Freiberger Sommernächten im Schloss Freudenstein auftreten werden. Ob Comedy, Rock, Pop, Country oder Klassik, die Programmpalette ist wieder einmal sehr breit gefächert und es ist nicht schwer zu prophezeien, dass wohl für jeden Geschmack etwas dabei sein dürfte.

Zum Lachen gibt es Mirja Boes, Florian Schroeder, ein Gastspiel der Dresdner Herkuleskeule oder Tom Pauls. Die Schlagerfans kommen bei Kathrin & Peter sowie Anita & Alexandra Hofmann auf ihre Kosten. Poetisch wird es bei Heinz Rudolf Kunze zugehen und rockig bei The Sweet, die auf ihrer Abschiedstournee Station in Freiberg machen. Ein echter Kracher ist mit Sicherheit der Auftritt der Ost-Rocker von City, die gemeinsam mit ihren Fans den 40. Geburtstag ihres Mega-Hits "Am Fenster" feiern wollen und dabei die Titel ihrer neuesten CD präsentieren.

Klassisch geht es zu, wenn die Musiker der Mittelsächsischen Philharmonie eine Hitnacht der Filmmusik zelebrieren oder der Dresdner Kreuzchore auftritt. Zahlreiche Parties runden die Sommernächte ab, die zudem wieder Platz bieten für so manche Kinonacht mit tollen Filmen, die das Kinopolis präsentiert. Am 16. Juni beginnt das sommerliche Festival im Schlosshof, welches bis zum 27. August dauern wird. Den Auftakt machen übrigens die Rock'n Roller "The Firebirds". Da dürfte der Hof brennen. Mehr unter www.freiberger-sommernaechte. de.