Nichts für schwache Muskeln

Event Fitness-Party in Freiberg verlangte so einiges ab

nichts-fuer-schwache-muskeln
Zur Freiberger Fitness-Party gab es PowerRobic und Pilates. Foto: Marcel Schlenkrich

Freiberg. Sich beim Fitness-Sport mal so richtig auspowern, das wollten wohl sämtliche Besucher der Fitness-Party am vergangenen Samstag in der Freiberger Karl-Günzel-Turnhalle auf dem Seilerberg. Veranstalter war der Tanzsportverein Schwarz-Weiß Freiberg. Über 80 Fans des schweißtreibenden Sports waren gekommen, überwiegend Frauen, aber auch so manch männliches Wesen.

Sie erlebten Fitnessübungen in den verschiedensten Stilrichtungen. So gab es zunächst ein Pilates-Box-Tanztraining, welches etwa 50 Minuten dauerte und schon einiges abverlangte. Doch danach ging es erst richtig zur Sache. Der 90er-Jahre-Fitness-Party-Workout mit PowerRobic ließ auch noch dem letzten Teilnehmer den Schweiß aus den Poren strömen. Und doch war es am Ende so, dass, trotz aller Anstrengungen, keiner die Halle ohne ein Lächeln verließ. Den inneren Schweinehund zu überwinden kann nämlich richtig Spaß machen.