Nicole holt "Rudy" in die Kirche

Konzert Lunzenauer Fanclub "Die Liebe lebt" freut sich auf den Sänger

Nicole Schache hat nicht nur wegen des Weihnachtsfestes alle Hände voll zu tun. Das Hauptinteresse der 30-Jährigen liegt zurzeit auf den Vorbereitungen für ein besonderes Konzert in der Lunzenauer Kirche. Sie organisiert nämlich den Auftritt von Rudy Giovannini, dem Caruso der Berge am 14. April 2013. Gemeinsam mit ihrer Mutter Karin rief sie 2005 den Fanclub von Rudy Giovannini "Die Liebe lebt" ins Leben. Weitere Fans aus Hartha, Wiederau und Wolkenburg kamen dazu. Bei Mutter Karin türmen sich im einstigen Kinderzimmer die Ordner über alle Aktivitäten rund um den smarten Sänger mit der Tenorstimme. "Zu unzähligen Konzerten waren wir schon unterwegs", sagt Karin Schache und ist froh, dass Ehemann Eberhard stets als Chauffeur mit dabei ist. Großes Highlight und ein unbedingtes Muss ist das jährliche Köfelefest in seiner Heimatstadt Leifers. Mehr als 2.000 Fans feiern gemeinsam drei Tage lang und genießen die Konzerte und Nähe zu ihrem Idol. Auch eine gemeinsame Wanderung durch die Berge unternimmt der Schlagerstar mit seinen Fans. Vielmals tritt Rudy Giovannini in Kirchen auf und so kam Nicole auf die Idee, auch ein Konzert in ihrer Heimatstadt in die Wege zu leiten. Der Pfarrer war begeistert und öffnet gern die Kirche für 600 Besucher. "Es gibt viele Fans, die schon älter sind und nicht mehr weit reisen können. Für die ist das Konzert in der Muldestadt ideal", stellt Nicole Schache fest. Allerdings hatte sie die Vorarbeit etwas unterschätzt. Es mussten Flyer, Plakate und Eintrittskarten bestellt werden und nun ist sie bereits mit dem Vorverkauf der Karten beschäftigt. Auch die Durchführung des Konzertes liegt dann in den Händen der Familie Schache. Vater Eberhard wurde bereits zum Einlasschef befördert. Karten gibt's bei Nicole Schache unter der Nummer 037383/68174.