Niederwiesa: Das Warten geht weiter

Bau Neue Sporthalle dringend gebraucht

niederwiesa-das-warten-geht-weiter
Foto: nastenkapeka/Getty Images/iStockphoto

Niederwiesa. Die Niederwiesaer warten nun schon länger auf den ersten Spatenstich für ihre neue Sporthalle, als man zu DDR-Zeiten auf den Pkw Trabant warten musste. Stolze zehn Jahre wird nunmehr diskutiert, geplant, verworfen und erneut recherchiert. Nunmehr scheinen die Vorbereitungen zu diesem Projekt endlich auf die Zielgeraden einzubiegen, derzeit beginnt ein Verfahren für die Ausschreibung der Planungsleistungen.

Schulstandort sichern

Doch deshalb steht die Halle noch lange nicht. Dies wurde zur jüngsten Gemeinderatssitzung noch einmal deutlich. Doch der Neubau wird dringend gebraucht. In erster Linie ist er erforderlich, um den Schulstandort - der übrigens weit über die Ortsgrenzen hinaus sehr begehrt ist - zu sichern. Und die Handballer des SV Grün-Weiß Niederwiesa warten schon ihr ganzes Sportlerleben darauf, endlich einmal ein echtes Heimspiel austragen zu können.