Nur noch wenige Schritte bis zum ersten Schultag

Projekt Kita Kinderinsel bereitet Kids aufs Lernen vor

nur-noch-wenige-schritte-bis-zum-ersten-schultag
Linn, Miguel und Arthur (v.l.) sind am Montanmorgen in der Vorschule schon fleißig bei der Arbeit. Foto: Stefanie Horn

Freiberg. Stolz präsentieren die Kinder der Vorschulgruppe in der Kindertagesstätte "Kinderinsel" in Freiberg ihre Arbeitsmaterialien. Jeder Vorschüler hat eine eigene Kiste, die selbst gestaltet und bunt verziert wurde. Darin befinden sich eine Federmappe, Lineal, Spitzer, Leim und eine Schere. Außerdem hat jedes Kind einen Hefter, dessen Deckblatt der eigene Name in bunten Buchstaben ziert. Abgeheftet werden hier die Arbeitsblätter. "Das hilft den Kindern dabei, ein Gefühlt für den späteren Schulalltag zu bekommen", so Katrin Herdelt, die insgesamt elf Kinder auf die Anforderungen der ersten und zweiten Klasse der Grundschule vorbereitet.

Übung zu den fünf Sinnen in der Natur

Insgesamt gibt es derzeit 22 Vorschüler in der Kita. "Wichtig ist es uns, die Kinder spielerisch an die Themen heranzuführen. Im Moment behandeln wir beispielsweise die Sinne. Dabei gehen wir auch gern in die Natur. Als wir das Auge behandelt haben, gab es zudem einen schönen Vortrag einer Augenärztin", sagt Katrin Herdelt. Die Vorschule bietet den Kleinen aber auch Raum, um von ihren Urlaubserlebnissen oder Wochenendausflügen zu erzählen. "Vor allem am Montagmorgen gibt es immer viel zu berichten", so die Herdelt. Ziel der Vorschule sei es, den Kindern beizubringen, sich auf einzelne Aufgaben zu konzentrieren und ihnen mit einer gezielten Vorbereitung zu helfen, mir Selbstbewusstsein und viel Freude in die Schulzeit zu starten.

Ein Gefühl für den Schulalltag bekommen

Bevor es jedoch mit dem großen Ranzen auf dem Rücken in den neuen und spannenden Lebensabschnitt geht, wird bei jedem schulpflichtigen Kind eine Schulaufnahmeuntersuchung durchgeführt. Diese Untersuchung erfolgt durch die Ärzte des Kinder- und Jugendärztlichen Dienstes des Gesundheitsamtes. In der Einschulungsuntersuchung wird insbesondere der körperliche Entwicklungsstatus sowie der Gesundheitsstatus der Kinder untersucht. Ein weiteres Augenmerk liegt in den Entwicklungsbereichen der Fein- und Grobmotorik, der Wahrnehmung, der Kognition, der Sprache sowie der sozial-emotionalen Entwicklung.