• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Oberdachlosenunterkunft in Hainichen steht in Flammen

Brand Brandursache noch nicht eindeutig geklärt

Hainichen. 

Hainichen. Am Mittwochmorgen kam es in einer Obdachenlosenunterkunft in der August-Bebel-Straße zu einem Brand. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Beamten seien gegen 5 Uhr morgens von Bewohnern gerufen worden; Grund dafür war eine Rauchentwicklung im Hausflur. Dazu gerufene Kameraden der Feuerwehr entdeckten in einem Lagerraum im Keller einen brennenden Heizlüfter - und löschten ihn ab. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Vorläufig wird der Sachschaden auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Die Unterkunft ist weiterhin bewohnbar. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung ein; die Untersuchung des Brandortes durch deinen Brandursachenermittler wurde ebenfalls veranlasst.



Prospekte