Obermarkt wird zum Blumenmeer

Wettbewerb Schönste Gartenanlage Mittelsachsens gesucht

obermarkt-wird-zum-blumenmeer
Im Landkreis Mittelsachsen wird die schönste Kleingartenanlage gesucht. Foto: Ulli Schubert

Freiberg. Zu einem Frühlingsfest gehören Blumen, und Freiberg wird von Freitag an in einem Blumenmeer versinken. Gut ist aber auch dran, wer Blumen in seinem Garten hat. Der Landkreis sucht nun die schönste Kleingartenanlage in Mittelsachsen. Bis zum 18. Mai können sich Vereine bei ihrem Regionalverband oder dem Landratsamt bewerben. Den Preis lobt Landrat Matthias Damm aus. Für ihn bieten Kleingärten mehr als Erholung: "Sie sind Kleinode und verbinden Menschen, die sich in den Vereinsstrukturen engagieren. Darüber hinaus bilden die Anlagen einen wichtigen Bestandteil bei der Gestaltung des öffentlichen Raums und leisten einen enormen Beitrag zur sinnvollen Bodennutzung." Die zirka 400 mittelsächsischen Kleingartenvereine stellen einen bedeutenden Anteil an der Flächennutzung dar. Derzeit bewirtschaften sie rund 450 Hektar.

Bei dem Wettbewerb werden jeweils drei Sieger gekürt, denn bei der Bewertung spielt die Größe der Kleingartenanlage eine Rolle. Der vollständige Wettbewerbsaufruf ist im Internet abrufbar. www.landkreis-mittelsachsen.de.