Oberschüler lernen das BSZ kennen

Ausbildung Neuntklässler besuchen das Berufliche Schulzentrum "Julius Weisbach" in Freiberg

oberschueler-lernen-das-bsz-kennen
Foto: Wieland Josch

Freiberg. Aus diesen krummen Metalldingern werden einmal praktische Handyhalter. Das und noch viel mehr lernten in der vergangenen Woche auch Jonas Bähner (l.) und Toni Götze, die gemeinsam mit weiteren Schülern der 9. Klassen der Oberschulen Lunzenau, Oederan und Sayda einen Tag im Beruflichen Schulzentrum "Julius Weisbach" in Freiberg verbrachten, um dort ihren möglichen künftigen Ausbildungsberufen und vor allem einer Entscheidung darüber näher zu kommen.

Ob in der Metallverarbeitung, der Bau- oder Elektrotechnik, ob KFZ-, Holz- oder Farbtechnik, Verwaltung oder Wirtschaft, es gab einiges zu sehen und zu lernen, wobei ordentlich mit Hand angelegt wurde. Übrigens: In den Bereichen Wirtschafts- oder Technikwissenschaft sowie Informations- und Kommunikationstechnologie sind für dieses Jahr am Beruflichen Schulzentrum noch Plätze frei und Bewerbungen möglich.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben