Oederan bewirbt sich wieder als familienfreundliche Kommune

Qualitätssiegel Viele Veranstaltungen 2018

oederan-bewirbt-sich-wieder-als-familienfreundliche-kommune
Erika Wünsch wird auch in diesem Jahr das Startsignal zum Fahrradtag geben. Foto: Ulli Schubert/Archiv

Oederan. Natürlich hat Erika Wünsch das Programm für die Konzerte im Spital in diesem Jahr längst festgezurrt. "Es gibt sogar schon Anfragen für das kommende Jahr", verrät Oederans Kulturverantwortliche. "Es ist mittlerweile so, dass viele Künstler auf mich zukommen, weil sie gern in Oederan gastieren möchten."

Es wird ein ereignisreiches Jahr

2019 können Erika Wünsch und die Musik- und Kabarettfreunde ein Jubiläum begehen und auf das 25-jährige Bestehen der Konzertreihe zurückblicken. In diesem Jahr stehen elf Veranstaltungen auf dem Programm, die nächste schon am 27. Januar mit dem Konzert von Michael van Merwyk & Steve Baker.

Dass am 23. September der 17. Fahrradtag in Oederan stattfinden wird, steht ebenso fest wie das Beachvolleyballturnier, bei dem am 25. August im Erlebnisbad aufgeschlagen werden wird. Im Juni wird wieder ein Weberforum stattfinden und natürlich wird es wieder einen Weihnachtsmarkt geben. Auch will sich die Stadt Oederan in diesem Jahr wieder als familienfreundlicher Ort refinanzieren lassen.

Das ist neu:

Neu dabei ist neben dem Museum und dem Klein-Erzgebirge der Ferienhof in Falkenau. Das Qualitätssiegel als familienfreundliche Stadt wird von der Tourismusmarketing Gesellschaft Sachsen vergeben, die dazu vor Ort zahlreiche Kriterien überprüft. "Dazu gehört eben auch ein familienfreundlicher Beherbergungsbetrieb und ich freue mich, dass der Ferienhof an unserer Seite ist", so Erika Wünsch. Unter dem Dach der Marke "Familienurlaub in Sachsen" gibt es für Oederan vielfältige Möglichkeiten der überregionalen Werbung.