• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Oederaner Frühlingsfest dieses Jahr mal anders

Veanstaltung Gastgeber stellen Alternativprogramm auf die Beine

Oederan. 

Oederan. In den vergangenen Jahren fand in Oederan traditionell am letzten Sonnabend im April zum Tag der Erneuerbaren Energien gewöhnlich auch das Frühlingsfest und der Naturmarkt statt. Wegen der Corona-Pandemie war allerdings am 24. April 2021 ein größerer Aktionstag mit Besucherverkehr im Oederaner Stadtzentrum nicht möglich. Dafür stellten die Verantwortlichen der Stadtverwaltung Oederan ein Alternativprogramm auf. So wurde unter anderem eine virtuelle Modenschau der Oederaner Händler produziert, die nach wie vor auf Youtube abrufbar ist. Zudem fand ein Online-Themennachmittag statt , in dem insbesondere über die Zukunftschancen für eine moderne Form der Landnutzung mit essbaren Wildpflanzen debattiert wurde.

 

 

Viele wollen ins Gefängnis

 

 

Zudem wurde für ausgewählte Personen das ehemalige Gefangenenhaus Oederan geöffnet. Die Hobbyfotografen hatten sich zuvor angemeldet und durfte gegen eine Spende für den Elternverein krebskranker Kinder Chemnitz ihre Fotos im Inneren des historischen Gebäudes machen. "Die Nachfrage war sehr groß. Aber wir konnten wegen Corona nur eine geringe Anzahl von Leuten einlassen", sagte Marco Metzler von der Stadtverwaltung Oederan. Insgesamt sprach er von einem großartigen Tag. "Wir haben bisher nur positive Kommentare erhalten. Die Modenschau wird im Internet eifrig angeklickt , wir sind sehr zufrieden", sagte Metzler.



Prospekte