• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Oederaner Verein denkt jetzt eiskalt

Investition Eisbahn wird familienfreundlicher

Oederan. 

Oederan. Das ist schon etwas verrückt! Während das Thermometer reichlich 30 Grad anzeigte, hatte Marco Metzler von der Stadtverwaltung Oederan schon die kommende Eisbahn-Saison im Kopf. Der Grund dafür lag darin, dass sich der federführende Stadtmarketing-Verein über Fördermittel freuen kann. Diese erhalten die Oederaner aus dem Leader-Regionalbudget des Vereins zur Entwicklung der Erzgebirgsregion Flöha- und Zschopautal, der seinen Sitz in Gahlenz hat. "Wir investieren, damit die Eisbahn einmal mehr familienfreundlicher, aber auch sicherer wird. Konkret soll die Anlage unter anderem mit Puckfangnetzen, Eishockeyschlägern, Kindereisstöcken, Kinder-Kunststoffbausteinen sowie einem thermischen Eisglätter aufgewertet werden", erklärt Metzler.

Die Netze seien nötig, um die Zuschauer bei Eishockeyspielen besser zu schützen. Mit der Anschaffung von Hockeyschlägern, den Kindereisstöcken und den Bausteinen komme der Verein den Wünschen von Kindern und Jugendlichen nach. "Das mit Abstand meiste Geld der Fördermaßnahme fließt in den thermischen Eisglätter. Mit seiner Hilfe soll es künftig möglich sein, eine professionellere Eislauffläche zu bieten. Bis auf den Eisglätter sind alle Bestandteile der Fördermaßnahme mittlerweile angeschafft worden", berichtet der Rathaus-Mitarbeiter.

Insgesamt beläuft sich die Investition auf einen Nettobetrag von knapp 7.400 Euro. Davon fließen aus dem Leader-Regionalbudget 5.900 Euro Fördermittel.



Prospekte