"Oh du fröhliche..."

Theater Märchen, Gedichte und Geschichten

Ein kleines schiefes Bauernhaus stand draußen auf dem Land und darin wohnten ein paar alte Leute, ein Bauer und seine Frau. Wer es märchenhaft mag und seinen Kindern etwas Gutes tun will, dem sei das Adventsmärchen "Das vertauschte Glück" nach Hans Christian Andersen im Schlosstheater empfohlen. Karten gibt es derzeit noch für den 12., 13., 19. und 20. Dezember. Beginn ist jeweils 16 Uhr an der Schleppesse, warme Kleidung wird dringend empfohlen.

Mit neuen und alten weihnachtlichen Geschichten, Gedichten und Szenen verkürzen Anna Silke Röder und Andreas Unglaub ihren Gästen im Programm "Oooh du fröhliche..." die Zeit bis zur Bescherung. In der stimmungsvollen Atmosphäre im Faßkeller kann man sich noch am 10., 13. 18. und 20. Dezember auf das schönste Fest des Jahres zu freuen. Und am ersten Weihnachtsfeiertag gibt es noch einmal eine Vorstellung. Es lohnt aber zu prüfen, ob es noch Karten gibt. www.schlosstheater-augustusburg.de