Ordner und Einweiser

Statistik Über 1.000 Helfer am Ring

Allein 700 Helfer hat der Förderverein Sachsenring auf die Beine gebracht, um einen ordentlichen Ablauf rund um den Grand Prix zu garantieren. Tribünenordner, Eingangskontrolleure, Einweiser auf den Parkplätzen oder Shuttle-Fahrer waren vonnöten wie auch die Pro Sachsenring GmbH mit einer großen Anzahl von Hilfskräften, die an dem Grand-Prix-Kurs mit Hand anlegten. So konnte sich dieser in einem Super-Zustand den 204.000 Besuchern sowie den Fahrern präsentieren.