"Pappschachtelmann" gewinnt

Musik Sieger von School of Rock in Lichtenau ermittelt

pappschachtelmann-gewinnt
Der Sieger "Pappschachtelmann" aus Chemnitz beim Auftritt des Talentwettbewerbs. Foto: Miskus

Lichtenau. Innerhalb des Talentwettbewerbs "WANTED - School of Rock" hatten vier ausgewählte Teilnehmer die Möglichkeit, sich und ihre Musik auf der Bühne in der Aula der Oberschule Lichtenau zu präsentieren.

Jeder bekam dabei eine halbe Stunde Zeit, um die siebenköpfige Jury, bestehend aus jeweils einem Vertreter der Gemeinde Lichtenau, der Kreismusikschule Mittelsachsen, der lokalen Bands "Bandana" und "Daniel and the Glasses", der Siegerband des Vorjahres "4inOne", der Technikfirma Kunstgriff und des Miskus, zu überzeugen.

Alle Musikgenre waren vertreten

Von Blues über Pop bis hin zu Alternative Rock reichte das Repertoire. Die Solisten bzw. Bands brachten sogar eigene Titel mit und stellten damit die Vielseitigkeit ihres Könnens unter Beweis. Die Jury wählte "Pappschachtelmann" aus Chemnitz als Sieger.

Danach platzierten sich Lucy Sandner aus Frankenberg, die Musikschulband "Looking Forward" aus Döbeln sowie Patrick Schubert aus Schönbach. Auch die beiden punktgleichen Vorjahrsgewinner "4inOne" und "Mathews & Miller" traten außerhalb des Wettbewerbes noch einmal auf.

Auch im kommenden Jahr soll es wieder "Wanted" heißen

Zusammenfassend kann festgehalten werden, dass die Jury abermals von den musikalischen Talenten begeistert war und eine Fortsetzung des Nachwuchswettbewerbes von allen Seiten angestrebt wird, sodass wieder jeder, egal ob Solist oder Band und unabhängig von Alter oder Genre, aufgerufen ist, sich für den Nachwuchswettbewerb "Wanted" des Mittelsächsischen Kultursommers im kommenden Jahr zu bewerben.