• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Penig: Feuer in Wohnhaus ausgebrochen

blaulicht Löscharbeiten dauerten bis Mitternacht

Penig. 

Penig. Über die Integrierte Regionalleitstelle Chemnitz erhielt die Polizei am Freitagabend, gegen 20.31 Uhr, Kenntnis zu einem Brand auf der Peniger Straße im Ortsteil Thierbach. Die Feuerwehr war bereits mit Löschen des Mehrfamilienhauses beschäftigt, als die Beamten eintrafen.

Die im Haus lebenden vier Personen konnten dieses unverletzt verlassen. Erst nach Mitternacht waren die Löscharbeiten endgültig beendet, die Bewohner mussten vorerst in einem Ausweichquartier untergebracht werden. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit unbekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Brand aufgenommen und bringt ihre Spezialisten, die Brandursachenermittler zeitnah zum Einsatz.



Prospekte