Penigerin mit vielen Talenten

Alleinunterhalterin Evelyn Wetzel ist das ganze Jahr über unterwegs

Ob Weihnachtsfeier, Frühlingsfest, Sommersause oder Operettennachmittag, egal welches Motto, Evelyn Wetzel stellt abgestimmt auf die Wünsche der Veranstalter das Programm zusammen. In der Adventszeit erfreut sie beispielsweise bei den Stadt-Weihnachtsfeiern für die Senioren in Penig die Gäste mit einem bunten Potpourri aus weihnachtlichen Weisen, bekannten Volksliedern und modernen Schlagern. Ihre Vielseitigkeit ist bekannt, so greift sie auch zur Trompete um ein Solo zu spielen oder entlockt der Zither besinnliche Klänge. "Ich liebe die Weihnachtszeit, wenn mir auch etwas die Zeit für Besinnlichkeit fehlt. Mir gefallen die festlich geschmückten Räume und wenn ich mit meinen weihnachtlichen Liedern Freude bereiten kann, bin ich auch zufrieden", erklärt die Alleinunterhalterin aus Penig. Das Spielen am Klavier und Keyboard, Trompete, Akkordeon und Zither hat sie von anderen Musikern gelernt.

"Ich bin meinen Eltern so dankbar, dass sie mir die beste Ausbildung ermöglicht haben, obwohl es ihnen schwer viel. Ich versuche nun mein Wissen weiter zugeben und habe Hoffnung, dass meine Enkel die musikalische Tradition fortsetzen", berichtet die Sängerin, die sich stets über ihr treues Publikum und Fangruppen freut. Den Heiligabend verbringt sie im Kreise der Familie. Nach dem Besuch der Kirche wird zu Hause "Neunerlei" aufgetischt, bevor der Weihnachtsmann die Geschenke bringt. Und der Bärtige wird selbstverständlich mit Weihnachtsliedern, die alle gemeinsam singen, erfreut. Ihr größter Wunsch fürs neue Jahr ist Gesundheit.