• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Perspekiva-Ausstellung startet in Oederaner Innenstadt

Kunstprojekt Am Samstag eröffnet die Ausstellung

Oederan. 

Oederan. Mit der Perspektiva startet an diesem Samstag in Oederan eine Ausstellung der besonderen Art. Als Ausstellungsfläche dient dabei der öffentliche Raum. Zunächst werden an der Kirche, der Kleinen Kirchgasse und auf dem Markt insgesamt 41 Bilder des Berliners Uli Steiger gezeigt. Den Kontakt zu dem Foto-Experten aus der Bundeshauptstadt stellte Thomas Kruse her. Der Stadtrat und Chef des Gewerbevereins Oederan hatte mit Erika Wünsch von der Stadtverwaltung die ursprüngliche Idee, diese Schau auf die Beine zu stellen. Im Organisationsteam mischen auch Rolf Büttner von der Volkskunstschule sowie Sabrina Leetz von der Stadtverwaltung kräftig mit.

Was kann man von der Ausstellung erwarten?

Die offizielle Eröffnung erfolgt am 19. Juni 17 Uhr an der Kirche Oederan. Am Sonntag findet ab 10 Uhr im Bürgersaal eine Veranstaltung statt. "Dann sind alle Interessierte willkommen, die etwas über spezielle Fototechniken erfahren wollen", sagte Kruse. Das Projekt wird durch den Kulturraum Erzgebirge Mittelsachen unterstützt. Auch im Städtewettbewerb "Ab in die Mitte" wurde die Idee der Fotoausstellung unter freien Himmel eingereicht. "Dabei erhielt die Stadt einen Preis in Form einer fachlichen Beratung durch die Fakultät Architektur und Sozialwissenschaften an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig. Die Fachleute waren bei der Konzeptentwicklung für die Perspektiva beteiligt", sagte Kruse. Es ist noch offen, wie lange die Ausstellung präsent ist. "Es handelt sich dabei aber um kein kurzfristiges Vorhaben. Vielmehr soll die Exposition dauerhaft zu sehen sein", erklärte der Stadtrat. Dabei hob er hervor, dass die Fotoschau praktisch täglich 24 Stunden und ohne Eintritt angeschaut werden kann.



Prospekte