Pianospiel und englischer Humor in Oederan

Konzert Hits und Klassiker der Rock- und Popmusik

pianospiel-und-englischer-humor-in-oederan
Ben Waters kommt erneut ins Oederaner Spital. Foto: Veranstalter  Foto: Veranstalter

Oederan. Konzerte mit Andreas Geffarth versprechen unterhaltsame und abwechslungsreiche Musikerlebnisse voller frischer Arrangements und mitreißender Interpretationen beliebter Ohrwürmer, Hits und Klassiker der Rock- und Popmusik-Geschichte für Jung und Alt. Aber auch von ihm selbst geschriebene Lieder fehlen nicht im Programm, das live am 14. Oktober ab 17 Uhr im Spital zu hören ist. Und zur Abwechslung hat er einen musikalischen Gast zu seinem Konzert eingeladen.

Ben Waters mit Solo-Konzert

Am 21. November kommt dann mit Ben Waters ein weiterer Stammgast nach Oederan. Auch wenn Ben Waters oft mit seiner eigenen Band oder mit anderen berühmten Künstlern auftritt: am intensivsten erlebt man ihn bei seinen Solo-Konzerten. Da geht der bodenständig gebliebene Entertainer gerne mit verschmitztem Blick auf Tuchfühlung mit dem Publikum und würzt sein brillantes Pianospiel mit unverkennbar englischem Humor.

So verwandelt der Tasten-Könner jede Location vom Theater bis zum Open-Air-Festival in einen fröhlich brodelnden Boogie-Woogie-Hexenkessel. Sein Repertoire bietet eine Hommage an die Großen des Boogie Woogie. Dazu gesellen sich Balladen aus eigener Feder sowie Zitate aus allen Genres, von Klassik, Jazz und Musical bis zu internationaler Folklore. 2016 wurde Ben Waters in London zum besten Boogie-Woogie-Pianisten Europas gekürt. Kartenvorverkauf in der Stadtinformation Oederan oder online.