Pilze und Zapfen

Freizeit Naturschutzstation bietet einiges

Herrenhaide/Burgstädt. 

Am Sonntag zwischen 9 und 12 Uhr kommen In der Naturschutzstation Herrenhaide der Nabu-Regionalgruppe Burgstädt wieder besonders Familien, die Freunde von Fauna und Flora sind, auf ihre Kosten: Pilz-Experte Wolfgang Friese verbringt mit Kindern das eingemietete Pilzsubstrat auf den Pilzlehrpfad im rund 3,5 Hektar großen Stationsgelände. Das ist stets eine spannende Sache, weil keiner genau weiß, wie sich das Pilzsubstrat in den vergangenen Monaten - bei unterschiedlichstem Wetter - entwickelt hat. Wolfgang Friese gibt dabei zahlreiche interessante Informationen zum Thema Pilze. Außerdem bietet seine Frau Helga im gleichen Zeitraum ein Basteln mit Naturmaterialien an. Da hier Unikate entstehen, ist das gerade in der Vorweihnachtszeit ziemlich interessant. Beim Besuch der Naturschutzstation wird das Tragen festen Schuhwerks empfohlen.