Piste für Meppelkistenrennen wird fertig

Bauvorhaben Fast alle Maßnahmen liegen im Plan

piste-fuer-meppelkistenrennen-wird-fertig
Allein auf dem Buttermarkt verzögern sich in diesem Jahr die Bauarbeiten, doch wird auch hier im November alles fertig sein. Foto: Wieland Josch

Freiberg. Alle Jahre feiert man in Freibergs Stadtteil Kleinwaltersdorf den Altweibersommer. So auch am 21. Oktober. Ein Höhepunkt der Festlichkeiten ist dabei ein Meppelkistenrennen. In diesem Jahr ist die Vorfreude darauf noch etwas größer als sonst, denn es könnte eines der schnellsten Rennen aller Zeiten werden. Denn die Straße Walterstal, auf der die Wettfahrt stattfindet, ist frisch saniert und mit flottem Belag ausgestattet.

Ein Wunsch wird wahr

Und dass die Baufahrzeuge bis zum Fest verschwunden sind, das bestätigte in dieser Woche der Bürgermeister für Stadtentwicklung Holger Reuter. Am 18. Oktober sind die Arbeiten am 2. Bauabschnitt beendet. "Damit wird der vielgehegte Wunsch des Heimatvereins wahr, das Meppelkistenrennen auf völlig neuer Fahrbahn zu veranstalten", so Reuter. Auch an anderer Stelle sind die gesetzten Termine für die entsprechenden Baumaßnahmen nicht gefährdet.

So wird der 1. Bauabschnitt an der Silberhofstraße pünktlich zum 27. Oktober fertig, der erste Bauabschnitt des Forstweges am 17. November. Am 1. November verschwindet auch die Sperrung an der Goethestraße. Hier sind noch Parkstreifen, Gehwege oder Asphaltarbeiten zu erledigen. Auch werden eine Frostschutzschicht für den rechten Gehweg eingebaut sowie private Grundstückseinfahrten erneuert. Ebenfalls pünktlich fertig wird der neue Sportplatz im Ortsteil Zug.

Ende November ist es soweit

Hier steht der 10. November fest im Kalender. Verzögerungen gab es in diesem Jahr allein beim Ausbau der Theatergasse, der Buttermarktgasse und der Umgestaltung des Buttermarktes. "Hier waren es die archäologischen Arbeiten, die sich unerwartet in die Länge zogen", erklärt Holger Reuter. Eigentlich sollte bereits Ende Oktober der Platz zwischen Theater und Nikolaikirche in neuem Glanz erstrahlen. Nun steht der 24. November als Endtermin fest.