• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

PKW in Peniger Halle abgebrannt

Blaulicht Anwohner rief Notruf

Penig. 

Penig. In einer Halle in der Chemnitzer Straße war in der Nacht zu Sonntag aus bislang nicht geklärter Ursache ein darin abgestellter PKW Mercedes in Brand geraten. Ein Anwohner war auf das Feuer aufmerksam geworden und wählte den Notruf. Das nicht zugelassene Fahrzeug brannte komplett aus. Zudem wurden Teile der Halle durch das Feuer beschädigt.

 

Brandursachenermittler vor Ort

Verletzt wurde niemand. Abschließende Angaben zur Höhe des eingetretenen Sachschadens liegen bislang nicht vor. Diese dürften sich jedoch auf mehrere zehntausend Euro belaufen. Die Chemnitzer Straße war während der Löscharbeiten voll gesperrt. Ein Brandursachenermittler untersucht heute den Brandort.