Update: Vermisste 64-Jährige tot aufgefunden

Blaulicht Seit Dienstagnachmittag ist ihr Aufenthaltsort unbekannt

Burgstädt. 

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einer 64-Jährigen. Die Frau verließ am gestrigen Dienstagnachmittag ihre Wohnung in der Heiersdorfer Straße und ist seither unbekannten Aufenthaltes.

 

Bisher noch keine Anhaltspunkte zum Aufenthalt

Vertrauenspersonen und Verwandte sowie bekannte Anlaufstellen der 64-Jährigen wurden bereits mehrfach überprüft. Anhaltspunkte zu seinem Aufenthalts- oder Abwendungsort konnten die eingesetzten Polizisten jedoch nicht erlangen. Die 64-Jährige könnte sich in Burgstädt, Stollberg, Thalheim oder Lugau aufhalten. Womöglich ist die Frau mit einem silbergrauen VW Golf 7 Kombi  unterwegs.

 

Beschreibung der Vermissten

Die Vermisste ist etwa 1,65 Meter groß und schlank. Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens trug sie eine dunkle Hose, eine dunkle Jacke und dunkle Schuhe. Zudem hat sie eine kleine Umhängetasche bei sich.

 

Wer hat die Vermissten seitdem gesehen oder weiß, wo sie sich derzeit?

Hinweise nimmt das Polizeirevier Rochlitz unter Telefon 03737 789-0 entgegen. Zeugen können sich aber auch an jede andere Polizeidienststelle wenden.

Update am 24.Januar

Am 11.Januar fanden Kriminalisten nach einem Zeugenhinweis  in einem Waldstück bei Burgstädt nahe der S 242 einen Leichnam. Inzwischen konnte die Tote aufgrund der anschließenden Ermittlungen zweifelsfrei als die vermisste 64-Jährige identifiziert werden. Hinweise auf eine Straftat liegen nicht vor.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!