• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Polizei löste Ansammlung in Freiberg auf

Blaulicht Zwölf Personen bekamen Anzeigen

Freiberg. 

Freiberg. Beamte der sächsischen Bereitschaftspolizei waren gestern zur Unterstützung des Polizeireviers Freiberg im Einsatz. An einem Parkplatzgelände im Roten Weg wurden nach einem Hinweis etwa ein Dutzend Personen angetroffen, die sich dort gemeinsam aufhielten. Weil weder geltende Abstandsregelungen noch Kontaktbeschränkungen eingehalten wurden und in der Öffentlichkeit zudem Alkohol konsumiert wurde, mussten gegen zwölf anwesende Männer und Frauen Anzeigen wegen Verstößen gegen die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung erstattet werden. Weiterhin sprachen die Polizisten Platzverweise gegen sie aus. Im Verlauf des Einsatzes waren die Beamten beleidigt worden, was zudem drei Anzeigen wegen Beleidigung nach sich zog.



Prospekte