Polstermöbel individuell gestaltet

Polstermöbel Hinkelmann Außergewöhnliche Sofas für außergewöhnliche Kunden

Schon seit über 100 Jahren ist Familie Hinkelmann im Möbelhandwerk tätig. Die Polstermöbel und Liegen, die der Betrieb fertigt, sind allesamt von hoher Qualität. Gestellbau, Näherei und Polsterei befinden sich im Hause. Dass da keine Kundenwünsche offen bleiben, davon konnte sich kürzlich das Ehepaar Unger aus Oberlungwitz überzeugen. "Zugegeben, die Ausstellung entspricht weniger den Erwartungen junger Menschen. Doch als wir mit unserer Anfrage kamen, waren wir vom Service positiv überrascht", erzählt Carolin Unger. Sie ist die Frau von Patrick Unger, der als Chefmechaniker im Team von Sandro Cortese, dem derzeitig Führenden der Motorradweltmeisterschaft, tätig ist. Die beiden waren schon länger auf der Suche nach einem neuen Sofa. Das Besondere: Das Möbelstück sollte zu einer speziellen Tapete im Wohnzimmer passen. "Wir haben die ideale Couch im Internet gesehen und wollten sie nachbauen lassen", so Carolin Unger.

Mit diesem Wunsch gingen sie zu Polstermöbel Hinkelmann und waren über die Schnelligkeit der Umsetzung überrascht. "Wir wurden sehr gut betreut. Zuerst waren wir in größeren Möbelhäusern, dort sollte die Anlieferung von Standardsofas aber bis zu neun Wochen dauern. Bei Hinkelmann stand das Sofa nach einem Monat im Wohnzimmer, außerdem war Hinkelmann die einzige Firma, die überhaupt die Anfertigung vornehmen konnte", erzählt die Kundin. Die Farben des mit Microfaser überzogenen Sofas samt zweier Sessel wurden exakt mit denen der Tapete von Ungers abgestimmt. "Es passt einfach perfekt", sagt Carolin Unger. Natürlich sei die Couch auch bequem. Man könne sogar darauf schlafen, obwohl sie ohne Schlaffunktion ist, so die Kundin weiter.

Alle Modell von Polstermöbel Hinkelmann sind Eigenentwicklungen. Derzeit kann man zwischen zahlreichen Grundtypen mit verschiedenen Varianten und einer Vielzahl von Stoffen wählen. Es kommen nur hochwertige Rohmaterialien, vorzugsweise aus Sachsen, zum Einsatz. Die Gestelle werden aus unbehandeltem, massiven Buchenholz gefertigt. Die Schäume sind FCKW-frei, Federkern auf vorgespannter Stahlwellunterfederung ist Standard. Auch Schaumstoffteile in unterschiedlichen Formen für Kinderzimmer, Kissen oder Bettumrandungen können gefertigt werden. Die Spezialität des Hauses sind Senioren gerechte Sofas. Wie Familie Unger aber beweist, werden auch Vorstellungen junger Leute perfekt umgesetzt.

Ebenso wird auf den Nachwuchs im Polsterhaus Hinkelmann großen Wert gelegt. So bildet die Firma jedes Jahr Lehrlinge aus, unter anderem als Polster/in oder Holzmechaniker/in. Zudem gehört die Restauration wertvoller Einzelstücke zum Leistungsspektrum der Firma. Durch Schleifen, Beizen und Polieren der Holzgestelle, Aufpolstern sowie Neubeziehen erstrahlen die zum Teil antiken Möbel im neuen Glanz. An der traditionellen Handwerksarbeit wird bei der Firma Woldemar Hinkelmann Polstermöbel GmbH auch in Zukunft festgehalten.