• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Premiere für Adventskalender in Freiberg

Nascherei Nachfrage zum Start sehr groß

Freiberg. 

Freiberg. Im wahrsten Sinne des Wortes geschmackvoll ist der erste Adventskalender, den die Stadt Freiberg herausgibt und der am vergangenen Samstag seinen Erstverkaufstag hatte. Die Stückzahl ist streng auf 500 Exemplare limitiert. "Wir wollen damit bewusst kein Konkurrenzprodukt zu anderen Kalender kreieren", sagt Oberbürgermeister Sven Krüger. Gefüllt ist er mit vielen Leckereien aus der Konditorei Hartmann. Deren Chef, Pat Hartmann, verspricht, dass hinter dem 24. Türchen eine Freiberger Überraschung steckt.

Und noch etwas mehr, denn im Kalender verborgen ist ein Gutschein, der in der Altstadt eingelöst werden kann. Fünf Euro ist der niedrigste Wert, aber ein Käufer kann auch Glück haben und den 25-Euro-Gutschein bekommen, mit dem er die 22,95 Euro und mehr wieder heraus hat. Da der Kalender ausschließlich in der Tourist-Information verkauft wird, war am Samstag der Andrang bereits groß.



Prospekte