Premiere: Kunsthandwerkertage auf Erlebnishof Hohenkirchen

Kurzweil Im Camp warten zahlreiche Abenteuer

Hohenkirchen. 

Hohenkirchen. In wenigen Wochen ist es soweit: Dann gibt es auf dem beliebten Erlebnishof des Freien Familienzentrums Burgstädt in Hohenkirchen eine Premiere: Vom 17. bis 19. August werden auf dem Areal in Hohenkirchen erstmals Werkstatt-Hütten-Tage veranstaltet.

Kunsthandwerkertage auf dem Erlebnishof

Gerade wurde das bestens besuchte "Drahtesel-Fahr-Rad-Camp" beendet. Nun gibt es schon das nächste, tolle Outdoor-Angebot. Vom 17. bis 19. August werden drei tolle Kunst-Hütten-Tage auf Hohenkirchen stattfinden. Diesmal gibt's Kunsthandwerkertage auf dem Erlebnishof. Täglich von 10 bis 15 Uhr, inklusive Bewirtung. Eine Tageskarte kostet 17 Euro, alle drei Tage zusammen 45 Euro.

Abwechslungsreiches Programm geplant

Wegen der begrenzten Personenanzahl lohnt sich diesmal schnelles Anmelden besonders. Neben Töpfern, Filzen und Korbflechten bietet der urige Erlebnishof während der zum ersten Mal veranstalteten Kunsthandwerkertage viele Möglichkeiten sich kreativ zu entfalten. Geboten werden für abwechslungsreiche Freizeiten unter anderem urige Hütten, die Ganzjahresfeuerstelle, der Bolzplatz, die Riesenspielwiese, ein Holzlehmofen, eine optimal eingerichtete Sommerküche und mindestens 25 originelle Schlafbettenplätze zur Vermietung mit oder ohne Selbstversorgung an. Auch (eigene) Zelte oder das eigene Wohnmobil können hier aufgestellt werden. Ein Esel, Schafe und Hühner leben auf dem Erlebnishof.

Weitere telefonische Informationen/Anmeldung unter 037383 832056.