• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Produktschau macht in Oederan langfristig Station

Tipp Stadt Oederan steuert 10.000 Euro Preisgeld bei

Oederan. 

Oederan. Teile der mittelsächsischen Produktschau sollen ab Frühjahr 2021 im Stammsitz der Bäckerei Möbius in Oederan der Öffentlichkeit präsentiert werden. Derzeit laufen die Vorbereitungen.

Preisgeld von "Ab in die Mitte" fließt mit ein

Das Werbeunternehmen von Sylva-Michele Sternkopf aus Flöha hatte von der Wirtschaftsförderung des Landkreises Mittelsachsen zunächst den Auftrag bekommen, einen Katalog mit Erzeugnissen zu erstellen, die in der Region hergestellt werden. "Schließlich entstand daraus die Idee, eine Wanderausstellung zu konzipieren, die unter anderem bereits in Rochlitz, Mittweida und Freiberg gezeigt wurde und nun langfristig in Oederan Station machen wird", sagt Kerstin Kunze vom Landratsamt. "Wir konzentrieren uns dabei auf Gegenstände, die den Endverbraucher ansprechen. So sind in Oederan zum Beispiel Textilerzeugnisse oder Holzspielzeug zu sehen", erklärt die Mitarbeiterin der Wirtschaftsförderung.

Bäckermeister Mathias Möbius wird die Ausstellung zudem durch seine historische Bäckerei, in der auch ein Wählscheibentelefon und eine mechanische Registrierkasse nicht fehlen werden, ergänzen. Der ortsansässige Unternehmer hatte mit Marco Metzler vom Stadtmarketing Oederan die Idee geboren, die Produktschau nach Oederan zu holen.

In die Finanzierung der Ausstellung fließen 10.000 Euro Preisgeld, das die Stadt Oederan bei der diesjährigen Auflage des sächsischen Städtewettbewerbs "Ab in die Mitte!" gewonnen hatte.



Prospekte