• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Programm für die Sachsenliga

Volleyball Teams in Lichtenstein zu Gast

Lichtenstein/Limbach-O. 

Die Volleyballdamen von Fortschritt Lichtenstein haben in der Sachsenliga am kommenden Wochenende wieder Heimrecht Am Sonntag stehen im Lichtensteiner Sportzentrum zwei schwere Partien auf dem Programm. Ab 11 Uhr tritt die Mannschaft von Trainer Sascha Grieshammer, die mit 12 Punkten Tabellenfünfter ist, gegen den souveränen Spitzenreiter TSV Leipzig an, der bisher 24 Punkte erspielt hat und klarer Favorit ist. Anschließend kommt es zur Partie gegen den Tabellenzweiten VV Grimma, der bisher 20 Punkte auf dem Konto hat. Auch die Sachsenliga-Damen des BSV Limbach-Oberfrohna, die derzeit mit elf Punkten den siebten Platz belegen, bestreiten Heimspiele. Am Samstag ab 14 Uhr ist zunächst der Tabellensechste Dippoldiswalde (12 Punkte) in der Großsporthalle zu Gast, gegen den unbedingt ein Sieg her soll. Anschließend wird gegen den Vierten Dinter Volleys Engelsdorf II gespielt.