• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Vogtland

Punktejagd in Langenau

Rennen Endläufe der Rasentrecker

Langenau. 

Am kommenden Wochenende knattert und rattert es wieder in Langenau, der Staub wird stieben und der Schlamm wird spritzen. Denn am Samstag, den 29. August werden auf dem Gelände von Auerbachs Damwild-Gehege die Endläufe der Offenen Sächsischen Meisterschaft der aktuellen Saison 2014/15 ausgetragen.

Das bedeutet wieder höchste Freude für alle Fans dieses Rennsports. "Bereits angemeldet haben sich Fahrer aus Bayern, Bremen, Sachsen-Anhalt und natürlich aus Sachsen", sagt Mirko Frank, Vorsitzender des Rasentrecker Rennsport Club Brand-Erbisdorf, dessen Mitglieder mit am Start sein werden. Das Freie Training beginnt an diesem Tag um 10 Uhr und um 13 Uhr hebt sich die Startflagge für den ersten der Läufe.

"Die Siegerehrung ist dann für etwa 16.30 Uhr geplant", so Frank. "Doch damit ist der Tag noch nicht vorbei." Ein guter Rennfahrer kann auch gut feiern. Deshalb findet ab 19 Uhr die After Race Party statt. Dabei werden dann in der Clubgaststätte am Pochwerkteich die Sachsenmeister gekürt. "Egal ob Fahrer oder Zuschauer", betont Mirko Frank. "es sind alle dazu recht herzlich eingeladen."



Prospekte