Pyramiden, Markt und Tannen

Advent Auftakt in Großhartmannsdorf

Großhartmannsdorf. 

Einen wahren Feiermarathon erwarten die Einwohner und Gäste der Gemeinde Großhartmannsdorf am kommenden Wochenende. Der kleine Ortsteil Niedersaida startet mit dem Anschieben der zwei Pyramiden, welche das weihnachtliche Ortsbild bereichern. So wird die Pyramide an der Landklause bereits am Freitag ab 16.30 Uhr angeschoben und die Pyramide der Familie Eberlein folgt am Samstag um 18 Uhr. Zum 22. Pyramidenfest lädt am Samstag auch die Gemeindeverwaltung Großhartmannsdorf. Ab 14.50 spielt der Posaunenchor an der alten Schule, wo die Pyramide pünktlich 15 Uhr in Gang gesetzt wird. Im Anschluss sind alle Besucher auf dem Weihnachtsmarkt willkommen, welcher am Mayoratsgut mit allerlei traditionellen Brauchtümern zur Weihnachtszeit aufwartet. So können Geschenke gebastelt oder beim Klöppeln, Stricken und Schnitzen zugesehen werden. Mit Einbruch der Dunkelheit werden der gemischte Chor sowie die Feuerwehrblaskapelle für Adventsstimmung sorgen. Für das leibliche Wohl ist außerdem bestens gesorgt. Am Sonntag folgt der Pyramidenanschub im Ortsteil Mittelsaida. Um 14.30 Uhr wird der Weihnachtsmann die Pyramide anschieben und den großen Weihnachtsbaum leuchten lassen. Zum traditionellen Tannenbaumfest wird anschließend in die Grundschule eingeladen. Ab 17 Uhr wird auch in Obersaida an der Sportstätte zum Fichtenfest geladen.