• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Radsportevent im Gewerbegebiet

Radkriterium Über 150 Fahrer gehen am 12. August an den Start

Hartmannsdorf. 

Hartmannsdorf. Nach einem zögerlichen Beginn gehen nun täglich Anmeldungen für das Radkriterium in allen Altersklassen ein. So dass derzeit etwa 170 Radsportler ihr Kommen zugesagt haben, berichtet Vereinsmitglied Mandy Böhm. Das 7. Radsportevent in der Gemeinde Hartmannsdorf findet am 12. August statt und wird nun zum zweiten Mal vom neu gegründeten "2Rad Sport Verein Hartmannsdorf" organisiert und durchgeführt.

Teilnehmer sind zuversichtlich

Lizenzierte Rennfahrer drehen gegeneinander ihre Runden in verschiedenen Kategorien und Altersklassen unterschiedlicher Herausforderungen. So hat sich beispielsweise mit Ralf Keller vom RSG Muldental Grimma, der amtierende Deutsche Meister der Senioren 3 in die Starterliste eingetragen. In dieser Saison nahm er bereits an mehr als zehn Radsportveranstaltungen teil und stand dabei dreimal auf dem obersten Podest: beim 21. Wernigeroder Radsporttag, beim Großen Preis der Lutherstadt Eisleben und beim Preis der Stadt Mügeln. Natürlich rechnet sich der 55-jährige Radsportler auch in Hartmannsdorf gute Chancen auf vordere Plätze aus.

Dieses Jahr können auch die Jüngsten mitradeln

"Mit jeder Veranstaltung lernen wir dazu und werten akribisch aus, ob wir Verbesserungen machen können oder ob Veränderungen und Ergänzungen notwendig sind. So haben wir auch in diesem Jahr eine Neuerung eingeführt und bieten in den Rennen der Klassen U 11 und U 13 jungen Radsportlern die Möglichkeit der Teilnahme", erklärt Mandy Böhm, die mit ihrem Verein den Fokus noch mehr auf die Förderung des Nachwuchssports legen will. Bewährtes bleibt natürlich erhalten, wie der "Preis der Eichler GmbH, ihr MAN Servicepartner im Gewerbegebiet Hartmannsdorf" für die Klassen U11 bis U 19.

Sachpreise warten auf die Sieger

Für alle Rennen werden außerdem hochwertige Sachpreise von zahlreichen Sponsoren zur Verfügung gestellt. Die Siegerehrungen für alle Teilnehmer finden nach dem Rennen statt. Der erste Start erfolgt 9.30 Uhr mit den Schüler U 11, die fünf Runden zurücklegen müssen. Die Schüler U 13 legen zehn Runden und die Schüler U 15 20 Runden zurück. Die Jugend U 17 fahren 26 Runden, die Junioren U 19 30 Runden und die Senioren 35 Runden. Für die Elite gilt es ab 15 Uhr 60,5 Kilometer, das entspricht 55 Runden, zu bewältigen. Das Radkriterium ist die Fortführung des "Großen Diamant Preis" und erlebte 2012 eine Neuauflage.



Prospekte