• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Raser auf der A4: Mit fast 100 km/h zu schnell unterwegs

Polizei Viele Überschreitungen bei Geschwindigkeitskontrolle

Hainichen/A4. 

Hainichen/A4. Von Donnerstag zu Freitag führten Beamte der Chemnitzer Verkehrspolizei zwei Kilometer nach der Anschlussstelle Hainichen eine Geschwindigkeitskontrolle mit der Lichtschrankmessanlage durch. Während der acht Stunden wurden insgesamt 3.015 Fahrzeuge gemessen. Davon hielten sich 732 Fahrzeugführer nicht an die vorgeschriebene Geschwindigkeit von 100 km/h. Die Geschwindigkeit wurde in dem Bereich wegen der nach einem Unfall beschädigten Mittelschutzplanke reduziert.

298 mal lag die Überschreitung im Verwarngeldbereich, 434 Fahrzeugführer müssen mit Post von der Bußgeldstelle rechnen. 96 Überschreitungen davon lagen im Bereich des Fahrverbotes.

Spitzenreiter war ein Fahrzeug, das mit 196 km/h die Messstelle passierte. Der Fahrzeugführer kann für diese Überschreitung mit einem Bußgeld von 600 Euro, zwei Punkten und drei Monaten Fahrverbot belangt werden.



Prospekte