Ratgeber Kindergeld für erwachsene Kinder

Beim Kindergeld für volljährige Kinder müssen Eltern nun umdenken: Bis zum Jahr 2011 erfolgte eine umfangreiche, streitanfällige Prüfung der eigenen Einkünfte und Bezüge eines Kindes. Der Grenzbetrag von 8.004 Euro durfte nicht überschritten werden; Belege sammeln und Fahrtkosten aufzeichnen war sehr wichtig. Ein Euro über dem Grenzbetrag genügte und das Kindergeld war weg. Seit 2012 spielen diese Fragen keine Rolle mehr. Bei einer Erstausbildung oder einem ersten Studium wird Kindergeld gewährt, unabhängig wie viel die Kinder selbst an Einkommen haben. Voraussetzungen:

1. arbeitslos bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres

2. in Berufsausbildung, Studium, Praktikum

3. in einem Übergangszeitraum zwischen zwei Ausbildungen

4. eine Ausbildung kann nicht begonnen oder fortgesetzt werden

5. Ableistung z. B. eines freiwilligen sozialen Jahres oder des Bundesfreiwilligendienstes