Rathaus ehrt die Einser-Schüler

Bildung Mittweidaer Absolventen haben konkrete Zukunftspläne

rathaus-ehrt-die-einser-schueler
Foto: Andrea Funke

Mittweida. Sechs Schüler vom Gymnasium und fünf Schüler aus der Fichte-Oberschule erhielten eine Einladung ins Mittweidaer Rathaus. Sie wurden für ihre ausgezeichneten Noten auf dem Abschlusszeugnis geehrt.

Fünf Mal glänzte bei den Gymnasiasten ein Schnitt von 1,0. Alle Schüler am Gymnasium hatten das Klassenziel erreicht, lediglich in der Fichte-Oberschule muss ein Schüler wiederholen. "Das ist eine tolle Leistung", sagte Beigeordneter Holger Müller.

Die Absolventen haben auch schon konkrete Pläne: Ein Mädchen geht zur Stadtverwaltung Hainichen, eine andere beginnt eine Lehre als Krankenschwester, eine weitere möchte Uhrmacherin werden. Zwei Jungen haben sich für ein Medizinstudium entschieden, einer für das Lehramt. Eine andere Absolventin zieht es als Au Pair nach Irland.