• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Restaurierter Flügel kommt zurück auf die Rochsburg

Restauration Freude im Schlossverein über den Flügel im Biedermeier Zimmer

Rochsburg/Klaffenbach. 

Die Firma Karsten Müller Klavier- und Flügeltransport aus Meißen brachte den restaurierten Hammerflügel von F.M. Ziegler aus Leipzig wieder auf die Rochsburg zurück. Der Flügel aus dem Jahre 1840 wurde von Klavierbaumeister Holger Hofmann aus dem Pianohaus Hofmann aus Klaffenbach umfassend restauriert. Schlossleiter Dr. Andreas Quermann sowie der Vereinsvorsitzende des Schlossvereins Rochsburg Wiegand Sturm freuen sich nun über das Glanzstück im Biedermeier Zimmer. Die Restaurierungskosten übernahm der Schlossverein, der zuvor eine großzügige Spende eines Mitgliedes erhielt. Das Innenleben setzte das Pianohaus wieder instand, für den Korpus war Restaurator Thomes Heinicke aus Wickersdorf verantwortlich. Schlossleiter Andreas Quermann fiebert nun dem ersten Konzert an dem restaurierten Flügel entgegen.



Prospekte