Riesige Auswahl ist geboten

Holzkunst Tom Jähnigen interessiert sich sehr für gedrechselte Figuren

Holzkunst Stregel ist ein Familienbetrieb des Holzbildhauer- und Drechslerhandwerkes in dritter Generation seit 1965. Die Begriffe, wie Natur, Holz und Qualität haben im Rabenauer Ortsteil Oelsa eine jahrelange Tradition. Seit 50 Jahren werden anspruchsvolle Arbeiten in mehreren Stilrichtungen, wie beispielsweise Ornamente für Stühle, Tische und Schränke, Andenkengestaltung, Gaststättenausgestaltungen und Restaurierungen, ausgeführt. Im Rahmen des romantischen Adventsmarktes auf Schloss Rochsburg präsentierte das Unternehmen seine Arbeiten und Tom Jähnigen hatte am Samstag zu tun, all die Fragen der Besucher zu beantworten. Die ausgeführten Holzbildhauer- und Drechslerarbeiten werden nach eigenen Entwürfen, Zeichnungen und Mustern oder nach Kundenvorlagen handgeschnitzt beziehungsweise handgedrechselt. So zeigte ein Holzteller beispielsweise ein Haus, welches nach einem Foto hergestellt wurde. "Das ist eine bleibende Erinnerung und wird gern in Auftrag gegeben", erklärt der Auszubildende, der unter anderem eine große Auswahl von gedrechselten Figuren für den Stand mitgebracht hatte. "Ich unterstütze den Inhaber Ralf Stregel, weil ich mich für die Holzkunst sehr interessiere. Auch entwickle ich selber Motive für die neue Saison", sagt Tom Jähnigen.