Ritter Harras mit Hofstaat und Gesinde unterwegs

Freizeit Prozessionszug am Männertag in Lichtenwalde

Lichtenwalde. 

Lichtenwalde. Ein aus ökologischer Sicht äußerst vorbildlicher Verband war bei einer historischen Aktion zwischen Lichtenwalde und Ebersdorf unterwegs. Denn alle Teilnehmer bewältigen den Weg zu Fuß, auf dem Rücken eines Pferdes oder in einem Pferdewagen. Gemeinsam mit rund 60 Komparsen stellte Ritter Harras alias Rolf Pönicke gemeinsam mit seinem "Hofstaat und Gesinde" den historischen Prozessionszug nach, den Harras 1499 wenige Tage vor seinem Tod von Lichtenwalde zur Stiftskirche Ebersdorf absolvierte. "Der Prozessionszug hat tatsächlich stattgefunden, den wir anlässlich des 520 Todestages des Ritters nun nachgestellt haben", sagte Pönicke, der dabei keinen Selbstzweck verfolgte. "Die Veranstaltung habe ich organisiert, damit sich die Leute wieder ein Stück Heimatgeschichte verinnerlichen", erklärte der Initiator. Um den Umzug von Lichtenwalde nach Ebersdorf auf die Beine zu stellen, brauchte Pönicke rund ein Jahr, bis alle Genehmigungen eingeholt und die erforderlichen Sponsoren gewonnen waren.

Standesgemäß unterwegs

Rolf Pönicke war als Ritter Harras beim Prozessionszug natürlich standesgemäß auf einem Pferd unterwegs. Um dabei eine gute Figur abzugeben, nahm er bei Mirko Fischer aus Ebersdorf, der auch die Tiere zur Verfügung stellte, etwas Reitunterricht. "Drei mal 30 Minuten mussten reichen. Am Ende hat alles geklappt und ich bin wieder sicher in Lichtenwalde angekommen", berichtete der Initiator. Nach der Rückkehr gab es auf der Schlossallee in Lichtenwalde noch eine Party mit historischer Musik, zu der viele Gäste gekommen waren. Weitere Veranstaltungen anlässlich des 520 Todestages von Harras finden zwischen dem 5. und 9. Juni statt. An diesen Tagen ist während der speziellen Führungen und Rundgänge durch Schloss und Park Lichtenwalde Wissenswertes und Humorvolles zu erfahren. Zum Abschluss-Spektakulum am 9. Juni ab 19 Uhr auf dem Schlosshof Lichtenwalde dürften noch einmal alle Register gezogen werden. Alle Infos sind unter www.ritter-harras.de abrufbar.