Rochlitz knipst Weihnachtslichter an

Weihnachtsmarkt Muldestadt läutet am Wochenende in der Innenstadt die Adventszeit ein

Mit einem recht üppig ausgestatteten Weihnachtsmarkt wird am Wochenende nun auch in Rochlitz ganz offiziell die besinnliche Adventszeit eingeläutet. Über 40 Gastronomen, Händler, Kunsthandwerker, Kulturgruppen und Vereine haben für den zweitägigen Markt ihre Teilnahme zugesagt. "In den von uns bereitgestellten Holzhütten werden fast ein Drittel einheimische Produzenten ihre regionalen Spezialitäten anbieten, angefangen bei frisch geräuchertem Fisch, Käse und Backwaren, Imkereiprodukten bis hin zu deftigem Fleisch und leckerer Wurst", verrät Gewerbevereinsvorsitzender Karsten Stölzel. Darüber hinaus werden an den beiden Tagen eine Vielzahl der Rochlitzer Händler ihre Ladentüren zu den Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes aufsperren. "Für eine kulturelle Umrahmung auf dem Rochlitzer Markt sorgen auch dieses Jahr Vereine, Musikschüler sowie Kulturgruppen, die sich seit Wochen auf ihren Auftritt vorbereiten und die Besucher mit einem breiten Repertoire unterhalten möchten", blickt Stadtsprecher Jörg Richter voraus. Außerdem lohnt am Wochenende eine Stippvisite im Rathaus. "Dort präsentieren die Modellbahnfreunde aus Biesern auf rund 80 Quadratmetern Fläche ihre über Jahre hinweg gewachsene Anlage, die aus mehreren Modulen besteht", erzählt Richter. Parallel dazu zeigen die Bastler einige Heimanlagen. Das Erd- sowie erste Obergeschoss ist für die Rochlitzer Klöpplerinnen und dem Schnitzer Wilhelm Olivier reserviert, der in Königshain lebt und sich gern von den Gästen über die Schulter schauen lässt. Im Rathaus mit von der Partie ist auch der Bergbauverein aus Seelitz, der eine interessante Mineralienschau vorbereitet hat. Sollte jemand Lust verspüren, selbst kreativ zu werden, ist er an den Tischen der Naturschutzstation Weiditz sowie des Freizeitzentrums Schlossaue in guten Händen. "Dort können die Besucher originelle Weihnachtsgeschenke selbst basteln, wobei ihnen die Werkzeuge und Materialien vor Ort zur Verfügung gestellt werden", sagt Richter. Für Besucher, die gut zu Fuß sind, lohnt außerdem ein Besuch auf Schloss Rochlitz, das am Sonntag von 15 bis 17 Uhr in eine Weihnachtswerkstatt einlädt. Im Backofen werden dann Plätzchen nach alten Rezepten gebacken. Die Schlossverwaltung bitten hier um Voranmeldung unter der Nummer 03737/492310.