• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Rochlitz: "Performance zum Stein" präsentiert "The Pink Floyd Night"

Konzert Tolle Multimedia Light Show am 30. September

Rochlitz. 

Rochlitz. Nach zwei erzwungenen Jahren Pause soll nun endlich wieder ein Konzert inmitten der roten Steine auf dem Rochlitzer Berg stattfinden. Es ist die Performance zum Stein mit der "The Pink Floyd Night" am 30. September. Zehn Österreicher lassen mit Leidenschaft und exzellentem Können die Musik einer der besten und magischsten Rockbands aller Zeiten aufleben.

 

Zehnköpfige Band bietet fantastische Live-Show

Seit über zehn Jahren bringt "Floyd Division" aus Wien die zeitlose, atmosphärische und dichte Musik von Pink Floyd auf die Bühnen in ganz Europa. Unzählige erfolgreiche Konzerte in Österreich, Deutschland, Belgien, Tschechien und der Schweiz sprechen hier eindeutig für die Live-Qualität der zehnköpfigen Band aus Österreich. Das musikalische Programm vergrößert sich stetig und Songs der frühen Phase von Pink Floyd finden ebenso ihren Platz im Programm wie auch Stücke der Division Bell Ära, die nicht weniger Reiz auf Band und Publikum ausüben. Unterstützt wird der Konzertabend von einer bombastischen Light-Show sowie von sich breitmachenden Visualisierungen im Zentrum der Bühne, die auf der für Pink Floyd typischen kreisrunden Leinwand "Mr. Screen" gezeigt werden.

 

Busshuttle wird angeboten

Für das Konzert auf dem Rochlitzer Berg wird ein Busshuttle ab 18 Uhr ab Parkplatz an der Bleiche in Rochlitz angeboten. Sitzgelegenheiten können gerne mitgebracht werden. Das Mitbringen von Speisen und Getränken ist nicht gestattet. In den Vorverkaufsstellen beim MISKUS in Hainichen und in der Tourist-Information Rochlitz können Tickets für 27 Euro und an der Abendkasse für 30 Euro erworben werden.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!