• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen

Rochlitzer Schützengesellschaft lädt ein

Tipp Tag der offenen Tür am 5. Oktober am Schießstand am Ortsausgang

Rochlitz . Der Vereinschef der Privilegierten Schützengesellschaft zu Rochlitz 1456 Andreas Hentschel, sein Sohn Steffen und Michael Raps nehmen am Wochenende an den Deutschen Meisterschaften Ordonnanzgewehr in Hannover teil. "Dafür haben wir schon mal eine Trainingseinheit mehr als sonst eingelegt", erzählt Hentschel. Sein Verein öffnet darüber hinaus am 5. Oktober die Tore am Schießstand an der B 107 Ortsausgang Rochlitz Richtung Colditz. Ab 10 Uhr können sich interessierte Besucher umschauen und auch mal ein paar Probeschüsse mit dem Luftgewehr oder der Armbrust machen. Neben einer gastronomischen Versorgung zeigen ein paar Schützen ein Marschbiwak der Kaiserlichen Artillerie um 1630. Stefan Pausch beschäftigt sich schon eine ganze Weile damit und wird auch vorführen wie eine Kanone geladen und abgefeuert wird. Zu sehen sind außerdem Zelt, Feuerstelle und Biwak-Ausrüstung. Ende Oktober findet zudem in Rochlitz ein Vorderlader-Turnier mit rund 15 Startern aus verschiedenen Vereinen statt. Jeweils mittwochs (14-16 Uhr) und samstags (9-12 Uhr) wird trainiert und der Schießstand ist offen.



Prospekte