• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Runter vom Sofa! Mittelsachsen lädt wieder zum Entdecken

Aktivitäten Wandern, Radfahren oder Schienentrabi benutzen

Region . Die aktuelle Corona-Situation hat auch unsere Region noch fest im Griff. Umso schöner ist es, dass dank der Lockerungen die ersten Einrichtungen wieder für Gäste öffnen dürfen. Die Mitarbeiter der Tourist-Information "Rochlitzer Muldental" in der Burgstraße 6 in Rochlitz sind wieder für Gäste da. Aktuell dürfen die folgenden Angebote in der Region genutzt werden, natürlich nur entsprechend der aktuell geltenden Hygienevorschriften und Abstandsregeln.

Von Aus- bis Einblick ist alles dabei

So lockt der weithin sichtbare Taurasteinturm in Burgstädt. Das Besteigen und den Weitblick genießen, ist wieder mittwochs bis sonntags von 13 bis 18 Uhr möglich. Und auch der Barfußweg im Wettinhain ist zu empfehlen. Auf den verschiedenen Abschnitten mit Materialien wie Tannenzapfen, Sand, Holzschnitzeln, Schotter oder Baumscheiben werden die Fußsohlen stimuliert. Zum Verweilen lädt eine liebevoll gestaltete Sitzgruppe ein.

Außerdem lädt das Sächsische Nutzfahrzeugmuseum in Hartmannsdorf wieder zur Besichtigung ein. Es beherbergt eine der größten Sammlungen historischer Lastkraftwagen in Deutschland. Das Eisenbahnmuseum in Lunzenau "Zum Prellbock" ist das wohl kleinste seiner Art in Deutschland und hält viele kuriose Dinge bereit. Geöffnet wird es auf Anfrage unter Telefon 037383/6410.

Zur Frischluftversorgung zu empfehlen

Für alle, die raus an die frische Luft wollen, um die Natur zu genießen, gibt es hier und hier einige Anregungen rund um grüne Oasen in der Region. Ebenso werden die Fahrzeuge der Schienentrabi-Gruppe des Vereins Sächsischer Eisenbahnfreunde aus dem "Corona"-Winterschlaf hervorgeholt. Ab 21. Mai sollen die gelben Kultfahrzeuge wieder zwischen Rochlitz - Wechselburg - Göhren rollen. Die Abfahrt erfolgt auf dem Bahnhof in Rochlitz. Die Fahrzeit beträgt eine Stunde und 50 Minuten und beinhaltet Fotostopps und Stellwerksbesichtigung in Wechselburg. Es gelten Hygieneauflagen. Eine Reservierung wird empfohlen.



Prospekte