Sachbeschädigung an SPD-Parteibüro

Polizei Polizei sucht nach Döbelner Tätern

sachbeschaedigung-an-spd-parteibuero
Foto: Harry Härtel

Döbeln. Für Aufruhr sorgten am heutigen Donnerstagmorgen zwei Plakate, die von bislang unbekannten Tätern an den Scheiben des SPD-Bürgerbüros in der Breiten Straße in der Nacht zu Donnerstag angebracht wurden. Inhaltlich beziehen sich die Plakate auf die Politik der Partei. Zusätzlich waren Symbole der Jungen Nationalisten (JN) abgebildet.

Nach Angaben der Polizeidirektion Chemnitz wird nun wegen des Verdachts der Sachbeschädigung ermittelt. Zusätzlich involviert in die Ermittlungen ist das Dezernat Staatsschutz der Chemnitzer Kriminalpolizei.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben